[wilhelmtux-discussion] Open Source = Piraterie?

Robert Wuergler wilhelmtux at wuergler-consulting.ch
Thu Feb 25 20:47:08 CET 2010


> Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen:
> 
> http://www.guardian.co.uk/technology/blog/2010/feb/23/opensource-intellectual-property
> (Leider nur auf Englisch):
> 
..
> 
> Der Laie staunt, und der Fachmann wundert sich.

Das ist schon stark, bin sprachlos. Auch wenn's "nur" von Lobbys kommt,
aber gerade deshalb potentiell recht gefährlich.

Die Argumente des Verfassers, dass FOSS eben gerade marktwirtschaftlich
erklärt werden können, dürften wir m. E. verfeinern und durchaus
verwenden als WT & Co. Hier hätte ich jedenfalls keine Bedenken, FOSS
eher oder auch als liberalwirtschaftlich kompatibel zu vertreten.

Robert






More information about the wilhelmtux-discussion mailing list