[wilhelmtux-discussion] Welche Video-Sites gehen?

Theo Schmidt theo.schmidt at wilhelmtux.ch
Sat Jul 26 17:10:09 CEST 2008


Ramon Cahenzli schrieb:
> Hoi Theo
> 
>> ARD: geht nicht; Player wird geladen aber zeigt nichts ZDF: dito 
>> (älterer Flash content von ZDF geht hingegen)
> 
> Zumindest ZDF funktioniert perfekt und mit erstaunlicher Qualität, 
> man braucht allerdings das VLC-Plugin. Wird von der Seite bei mir 
> korrekt diagnostiziert.

Danke, Ramon! Ich habe es nochmals probiert und verschiedene Plugins
installiert - leider weiss ich nicht mehr welche. Dann ging auch ZDF,
und auch ARD, HR, BR, etc. und sogar BBC, alle offenbar mit dem
Flashplayer 9, obwohl ich diesen nicht von Adobe heruntergeladen habe.
Offenbar genügen die Flashplayer-Versionen von Ubuntu. Somit kann ich 
die meiste meiner Kritik in meinem letzten Beitrag zurückziehen.

Jetzt bleibt als Problem nur noch das deutschschweizerische Fernsehen,
welches sich als einziger Sender bei mir verweigert, denn Television
Suisse Romand geht perfekt. SF zeigt jedoch nach wie vor nur einen
rotierenden Stern oder ganz weiss oder ganz schwarz, ohne
Fehlermeldungen. Kurioserweise geht _eine_ Sendung perfekt, nämlich der
interaktive online-Videofilmer-Kurs mit Mona Vetsch, von SF-Wissen. Auch 
ein anderer Beitrag spielte ein paar Sekunden, bevor er abrach.

Jedoch hat das Schweizer Fernsehen kein Interesse diese Probleme zu
lösen; Herr Kevin Cahannes von der Multimedia Zentralredaktion schrieb mir:

> Wir unterstützen zur Zeit nur die Betriebssysteme Windows und Mac. 
> Weitergehende Auskunft zu möglichen Problemen unter Linux kann ich 
> Ihnen daher nicht geben.

Das ist also schlimmer als vor einigen Jahren, wo sich die Webmaster
wenigstens Mühe gaben Linux-Usern zu helfen. Dabei scheint es nicht ein 
Linux-Problem zu sein, sondern wahrscheinlich fehlerhaftes Javascript 
der Website oder so.


> Ich finde es vorbildlich vom ZDF, dass sie auf freie, europäische 
> Technik setzen. ZDF (evtl. ARD) ist der einzige mir bekannte  Sender,
>  der eine so breite Palette von Betriebssystemen und Playern bedient:
>  VLC, Windows Media Player, QuickTime Player und (tlw.) Flash.

Ja, finde ich nun auch. Es ist allerdings kurios, dass zwar viele Sender 
Flash verwenden aber alle unterschiedlich und einge mehr und andere 
weniger gut funktionieren, von "auf jeden Fall", bis zu "nur mit genau 
dem richtigen Plugins" bis zu "fast gar nicht".

Theo Schmidt



More information about the wilhelmtux-discussion mailing list