[wilhelmtux-discussion] Mitgliedsbeitrag

Marcus M Dapp (TheAlt) Look at TheAlternative.ch
Wed Jul 14 02:21:52 CEST 2004


Hallo zusammen

Dietrich Feist wrote:
[wilhelmtux-announce] Update: Generalversammlung von Wilhelm Tux

> - Mitgliedschaft soll in Zukunft nicht mehr durch die Zahlung eines
>    Mitgliedsbeitrags, sondern durch aktive Teilnahme definiert werden.
> - der Mitgliedsbeitrag soll ganz abgeschafft werden. Die Finanzierung
>    des Vereins soll (ähnlich der FSF Europe) ausschliesslich über
>    freiwillige regelmässige Spenden erfolgen.

IANAL - Aber ich glaube, es geht nicht, in den Statuten explizit zu 
sagen, dass _kein_ Mitgliedsbeitrag erhoben wird. Siehe ZGB...

-----------------------------------------------
Art. 71
II. Beitragspflicht
1 	Die Beiträge der Mitglieder werden durch die Statuten festgesetzt.
2 	Solange es an einer solchen Festsetzung fehlt, haben die Mitglieder 
die zur Verfolgung des Vereinszweckes und zur Deckung der 
Vereinsschulden nötigen Beiträge zu gleichen Teilen zu leisten.
----------------------------------------------

Falls es doch geht, könnte die uncoole Situation eintreten, dass etwaige
Vereinsschulden einfach durch n Mitglieder geteilt werden - ohne Limit!
Falls aber ein Beitrag festgesetzt wird, kann kein Mitglied 
darüberhinaus belangt werden. Kann das ein jur. Fachmensch bestätigen?

IMHO ist der Mitgliedsbeitrag wichtig, um juristisch überhaupt 
Mitglieder von anderen unterscheiden zu können. Hinzu kommt eine 
praktische Hürde: Es gibt endlose Diskussionen, ab wann jemand aktiv 
genug ist, um 'Mitglied' zu sein, denn einfache objektive Kriterien gibt 
es nicht...

Gruss,
Marcus

-- 
Marcus M. Dapp
Dipl. Ing. ETH

www.TheAlternative.ch
Providing Freedom of Choice


More information about the wilhelmtux-discussion mailing list