[wilhelmtux-discussion] Statuten wilhelmtux..

Markus Wernig markus at wernig.net
Fre Mai 31 14:30:45 CEST 2002


>
>
>
>- die unterscheidung in aktiv, passiv, und sonstnochwas mitglied
>bringt nix. Wer zahlt ist mitglied für ein Jahr. Zahlt die
>entspr. Person nicht mehr ist sie Ende Jahr halt nicht mehr
>Mitglied
>
ich finde das noch ein gutes ding, dass man (firma ...) foerdermitglied 
werden kann, ohne sich gleich auf
wiederholung zu verpflichten. umgekehrt sind dann auch wir nicht 
statutarisch verpflichtet, jemanden
rauszustreichen, der eigentlich noch interesse haette, aber grad mal 
nicht zahlen will/kann.

>
>- ein Passus analog zu Passus 4. Linuxbourg-Statuten gehört asuch
>noch rein (kurz: die kommmunikation in elektronischer form ist
>der brieflichen mehr oder minder gleichgestellt.)
>
in meiner fassung ist der elektronische weg jedesmal explizit erwaehnt, 
wo es um kommunikation geht.

>
>- An und Abeldungen (vom Verein) haben nach möglihkeit mit
>elektronischer (verifizierter) signatur zu erfolgen.
>
>  
>
wieso? hast du die infrastruktur dazu, um das zu betreiben?

lg /markus